News

Ist Ihre Homepage gesetzwidrig?



Diensteanbieter im Internet haben gesetzliche Informationspflichten einzuhalten. Da diese Vorschriften oft nicht einmal den, die Internetseite erstellenden IT-Unternehmen bekannt sind, geschweige denn dem die Seite betreibenden Unternehmer, werden die diesbezüglichen Bestimmungen des Mediengesetzes und E-Commerce Gesetzes häufig missachtet. Abgesehen von dem Umstand, dass es sich hiebei um eine strafbare Verwaltungsübertretung handelt, kann hierin auch ein wettbewerbswidriges Auftreten am Markt begründet liegen, welches von Konkurrenten aufgegriffen und klagsweise geltend gemacht werden könnte. Die höchst unangenehmen Konsequenzen wettbewerbswidrigen Verhaltens, welche in Unterlassungs- und Urteilsveröffentlichungsansprüchen bestehen können, sind meist auch mit erheblichen Kostenfaktoren verbunden. Um diese Problematik zu vermeiden, bietet unsere Kanzlei die Überprüfung ihrer Internetseite auf die Einhaltung der genannten Informationspflichten an. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
(Text von Mag. Stefan Lichtenegger, LL.M.)

Schadenersatzanspruch bei wetterbedingter Flugannullierung?
Weiterlesen...